Ende März startet die fünfte Staffel von My Hero Academia – und wie auch schon die vier Staffeln davor, wird Anime on Demand (AoD) auch diese Staffel im Simulcast zeigen.

An My Hero Academia kommt zur Zeit keiner vorbei. Kein Wunder, ist es doch das am schnellsten wachsende Anime-Franchise der Welt.

Nach vier Staffeln und zwei Kinofilmen zeigt AoD ab 27. März nun auch die neuen Episoden der fünften Staffel, die von Studio Bones produziert wurden. Seit im Jahre 2016 die Manga-Vorlage in Europa veröffentlicht wurde, konnten über 10 Millionen Bände verkauft werden.

Anzeige
My Hero Academia, Foto: K. Horikoshi/ Shueisha, My Hero Academia Project
My Hero Academia, Foto: K. Horikoshi/ Shueisha, My Hero Academia Project

My Hero Academia – die Story

Inhalt: Die Geschichte handelt von Izuku Midoriya, einem Jungen, der in einer Welt lebt, in der 80 % der Bevölkerung Superkräfte besitzt. Obwohl er selbst über keine verfügt, träumt er dennoch davon, selbst ein Superheld zu werden. Zu seinem Glück wird All Might, der berühmteste Superheld der Welt, auf ihn aufmerksam. Dieses Treffen ändert sein Leben und gibt ihm die Chance, die Kontrolle über sein Schicksal zu ergreifen.

Staffel 5 verfolgt die weitere Entwicklung von Izuku Midoriya alias Deku und seinen Mitschülern an der UA Heldenakademie. Eine erbitterte Auseinandersetzung zwischen den Klassen 1-A & 1-B bahnt sich an. Gleichzeitig sammeln die Bösewichte weiter ihre Kräfte. Außerdem erfährt Deku von einem besonderen „Etwas“, das in ihm erwacht …

Anzeige

Write A Comment