Animes bei Clipfish – legal und kostenlos!

Wer gerne Anime schaut und schon etwas älter ist, weiß dass früher alles besser war. Denn da liefen mehr Anime-Serien im Free-TV.

Anfangs liefen „Heidi“, „Wicki und die starken Männer“ und „Captain Future“ im TV und wir waren alle wild danach – und wurden damit unbewusst zu Anime-Fans, denn diese Zeichentrickserien wiesen noch nicht die charakterlichen Anime-Züge auf, wurden aber in Japan für den europäischen Markt produziert. Es folgten dann Ende der 1980er / anfang  der 1990er Charaktere wie „Mila Superstar“, „Lady Oscar“ und natürlich die fantastische „Sailor Moon“ – nicht zu vergessen „Dragonball“ und „Pokemon“. Im Fernsehen liefen plötzlich ganz viele Animeserien und auch Filme gelangten in deutsche Kinos, darunter „Prinzessin Mononoke“ und „Chihiros Reise ins Zauberland“. Mittlerweile hat sich das Fernsehen wieder geändert und viele Anime-Serien sind aus dem Free-TV verschwunden. Zwar gibt es mit Animaxx einen eigenen Anime-TV-Sender, kann aber leider nicht von jedem empfangen werden.

Wer allerdings über einen Internetanschluss verfügt, hat die Möglichkeit sich Animes bei Clipfish WATCHBOX legal und kostenlos online anzuschauen.

Bereits im Jahr 2006 von RTL Interactive gestartet, gehört Clipfish heute zu den bekanntesten Video-Plattformen im deutschsprachigen Raum. Vor allem bei Anime-Fans und Otakus ist das Videoportal wegen seiner sehr großen Auswahl an Anime-Serien beliebt. Zu den Animes bei Clipfish zählt auch die bekannte Serie Girls und Panzer. Die beiden Volumes kann man jederzeit im Gratis-Stream anschauen.

Große Auswahl an Animes mit deutschen Subs

Zu den bekanntesten Animes bei Clipfish zählen so beliebte Serien wie Yu-Gi-Oh!, Elfenlied, Fullmetal Alchemist oder die ebenfalls sehr erfolgreiche Serie Naruto. Selbst Klassiker wie Captain Tsubasa: Die tollen Fußballstars finden sich auf der Seite des Videoportals und dürften bei dem ein oder anderen Zuschauer Kindheitserinnerungen wecken. In den vergangenen Jahren hat Clipfish die Sammlung an Anime-Serien immer wieder erweitert, so dass man neben den bekannten TV-Klassikern auch relativ unbekannte Serien auf der Plattform anschauen kann. Neben Anime-Serien findet man auf Clipfish auch ganze Filme, die man im Gratisstream anschauen kann. Die Werbeeinblendungen sind erfreulich kurz gehalten und stören beim Zuschauen nicht. Vorbildlich ist die große Anzahl an Animes bei Clipfish, die über deutsche Untertitel verfügen. So kann man die Serien nicht nur im Originalton genießen, sondern zugleich auch etwas Japanisch üben.

Auf in die Panzerschlacht

Eine der zahlreichen Serien, die man sich auf Clipfish WATCHBOX anschauen kann, ist Girls und Panzer. Eigentlich möchte die Schülerin Miho nichts mehr mit dem Panzerfahren zu tun haben. Diese exotisch anmutende Wettkampfart, bei der Panzer aus dem zweiten Weltkrieg in einem Turnier gegeneinander antreten, soll jedoch besonders förderlich für den Charakter eines Menschen sein. Und so bleibt es nicht aus, dass auch an der neuen Schule das Sensha-do eine große Rolle spielt. Mag das Thema auf den ersten Blick etwas abwegig erscheinen, so erweist sich diese Serie durchaus als sehr unterhaltsam. Die Entwicklung der Charaktere wird für erfahrene Anime-Zuschauer etwas zu genretypisch sein, trotzdem kann man die Serie mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen. Die Serie konnte in Japan binnen weniger Wochen hohe Zuschauerzahlen erreichen und hat mehrmals die Verkaufsränge gestürmt.

Achtung Update: 01. August 2018

Aus Clipfish wurde nun WATCHBOX – aber keine Angst: In der Regel kannst Du fast alle Deine Lieblingsanimes nun dort weiterschauen – und sogar noch einiges mehr. WATCHBOX ist ebenfalls ein kostenloser und legaler Dienst um sich online Animes anzuschauen. Wenn Du ein aktives Clipfish-Profil hast, wird dieses migriert, musst Dir allerdings zunächst ein neues Passwort anfordern. Warst Du eher inaktiv, wurde Dein alter Account sicherlich entfernt und Du kannst Dich hier neu anmelden.

Werbung